Genügend freie Plätze
Der Kurs füllt sich
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste
keine Anmeldung mehr möglich
Nur noch einzelne Kursteile buchbar
Kurs Thema Wo schläft das Kind? Stillen und Babyschlaf:
Co-Sleeping und SIDS im Kontext widersprüchlicher Empfehlungen
Kurs Nummer 185
Themen Gruppe Eltern und Kind, Stillen und Wochenbett
Zielgruppe Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Krankenschwestern, ÄrztInnen
Details Die kontroverse Diskussion um die Vorteile und Risiken des Co-Sleepings, also dem Schlafen von Müttern beziehungsweise Eltern und Kind in einem Bett, ist weiterhin nicht beigelegt und wird sehr widersprüchlich geführt. Dabei wird teilweise bei offiziellen Empfehlungen zu wenig beachtet, welche Bedürfnisse Eltern und Babys haben, um zu einem gesunden Schlaf kommen zu können und wie der Babyschlaf möglichst natürlich gestaltet sein kann, um erfolgreiches Stillen nicht zu gefährden.

Wichtig ist, verschiedene Aspekte zum Thema zu kennen, um eine individuelle Beratung gewährleisten zu können, ohne sich rechtlich in die Bredouille zu bringen. Vor dem Hintergrund evidenzbasierter Betreuung wird erarbeitet, wie Hebammen, (Kinder-) Krankenschwestern und Ärztinnen Frauen dazu verhelfen können, eine gut informierte Entscheidung treffen zu können.
Lernziel Evidenzen zum Themenkomplex kennenlernen, einordnen und vergleichen lernen.
Ein evidenzbasiertes Beratungsmodell entwickeln, das betreuten Eltern in einer informierten Entscheidung unterstützt.

Kursleitung


Christine Wehrstedt
Hebamme; MSc Midwifery, Promotionsstipendiatin Hochschule Fulda

Kosten € 140,--
Fortbildungsstunden 8
Anerkennung Die Fortbildung ist geeignet im Sinne des § 7 BerO für Hebammen NRW
Termine
StadtDatumStatusAnmeldung
Bensberg04.02.2019
09.00 bis 16.00 Uhr
Anmeldung
Zum Seitenanfang