Genügend freie Plätze
Der Kurs füllt sich
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste
keine Anmeldung mehr möglich
Nur noch einzelne Kursteile buchbar
Kurs Thema MOVEnART® Rectusdiastase und Beckenboden in der Hebammenarbeit
Kurs Nummer 154
Themen Gruppe Geburtsvorbereitung und Bewegungskurse - MOVEnART® , Körperarbeit - hebammenART®, Stillen und Wochenbett
Zielgruppe Hebammen
Details Die Bauchmuskeln als wichtigste Gruppe der Stabilisatoren setzen zu großen Teilen am mittleren Bindegewebsstrang der Linea Alba an. Der Abstand zwischen Muskel und Linea Alba ist die Rectusscheide, die in der Schwangerschaft den Raum für Uterus und Kindswachstum ermöglicht.

Nachgeburtlich steht der Verschluss im Vordergrund. Hierbei kann es zu einer Rectusdiastase kommen und dies stellt ein weitverbreitetes Problem dar und findet in der gegenwärtigen klassischen Rückbildungs-Gymnastik zu wenig Beachtung – und bei einer Fehlgymnastik kann es zu Verschlechterungen kommen.

In dem Kurs "MOVEnART® Postpartal-Empowerment - nachgeburtliche Gymnastik" (Kurs 229) steht die Sensibilisierung von Kursleiterinnen und Frauen, die Techniken der Stabilisierung, das Zusammenführen der Muskel und die Grundprinzipien für die Kursarbeit im Vordergrund.

Inhalte dieses Tages sind:
• Grundlegende Anatomie
• Funktionen der Bauchmuskeln
• Struktur der Tiefenmuskulatur
• Natürliche Bewegungsübung und Selbstwahrnehmung
• Sanfte Steigerungen
• Goes und NoGoes
Lernziel In diesem Kurs geht es um die Ursachen, Behandlung und Prävention der Rektusdiastase
Kursleitung


Sabine Friese-Berg
MSc Midwifery, Lehrerin für Hebammenwesen

Kosten € 190,--
Fortbildungsstunden 9 Fortbildungsstunden
Anerkennung Die Fortbildung ist geeignet im Sinne des §7 BerO für Hebammen NRW

Anmerkung Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 16
Termine
StadtDatumStatusWarteliste
Köln 07.10.2024
09.00 bis 17.00 Uhr
Warteliste
Zum Seitenanfang